Präambel

Die Sekundarschule ist eine im Jahre 2013 neugegründete Schule des längeren gemeinsamen Lernens auf der Basis der gymnasialen Standards mit der Möglichkeit alle Sekundarabschlüsse I zu erlangen. Sie ist somit eine kleine Gesamtschule ohne eigene Oberstufe. Durch seine Dreizügigkeit ist unser Schulsystem überschaubar und von Persönlichkeit und Vertrauen geprägt. Seit ihrer Gründung ist die Schule stetig gewachsen und umfasst inzwischen die Jahrgänge 5 bis 10 mit 505 Schülerinnen und Schülern, eine Vielzahl engagierter Eltern und ein Kollegium aus 46 Lehrerinnen und Lehrern. Zudem arbeiten an unserer Schule vier Schulsozialarbeiter, zwei pädagogische Zusatzkräfte sowie abgeordnete Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen.

Wir sind eine Schule für alle Kinder der Sekundarstufe I (Hauptschule, Realschule, Gymnasium). Die Schülerinnen und Schüler werden von einem Jahrgangsstufenteam betreut, das in besonderem Maße die individuellen Lern- und Leistungsentwicklung des Kindes fördert und fordert. Weitere Schwerpunkte liegen in der Förderung des Sozialkompetenz, der Persönlichkeitsentwicklung sowie der Berufsorientierung. Lernen an der Sekundarschule Solingen heißt auch, Raum für Entdeckungen zu haben sowie Neigungen und Talente durch Erfahrungen im kreativen und kulturellen Handeln zu stärken.

Wir arbeiten kompetenzorientiert (Sach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz) in einem individualisierten Unterricht, mit vielfältigen Differenzierungsangeboten und dem Fokus auf eigenverantwortlichem Arbeiten. Wir setzen verstärkt auf kooperative Formen des Unterrichts, um die Kinder an die durch die Gesellschaft geforderten Fähigkeiten wie z.B. Teamfähigkeit heranzuführen und die Übernahme für Verantwortung für das eigene Handeln zu trainieren. Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler mehrmals wöchentlich die Möglichkeit, in den Lernzeiten selbstständig zu arbeiten. (Näheres s. unter Schulprogramm --> Unterricht)

Wir fördern eine positive Entfaltung der Persönlichkeit und bieten jedem Kind die Möglichkeit den bestmöglichen Abschluss nach seinen individuellen Voraussetzungen zu erlangen.

Erreichbar sind alle Abschlüsse der Sekundarstufe I

 

  • Fachoberschulreife mit Berechtigung zu Besuch der gymnasialen Oberstufe nach Klasse 10
  • Fachoberschulreife nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss

Durch Kooperation mit drei Berufskollegs mit unterschiedlichen Schwerpunkten, der Gesamtschule Höhscheid sowie dem Gymnasium Vogelsang werden den Schülern und Schülerinnen alle höheren Schulabschlüsse ermöglicht.

Ein weiterer, Wichtiger Bestandteil des schulischen Alltags ist die Zusammenarbeit

mit verschiedenen außerschulischen Lernorten und -partnern.

Die Einbindung der Eltern ist ein Schwerpunkt unseres schulischen Konzeptes. Durch die intensive Zusammenarbeit wird die optimale Gestaltung des individuellen Lernortes Schule möglich.

„Integrierte“ Sekundarschule bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 im Klassenverband mit innerer Differenzierung (D, M, E und Ch auf Grund- und Erweiterungsebene) unterrichtet werden. Die fachliche Arbeit ist ab Klasse 5 an den gymnasialen Bildungsstandards orientiert. Die Schülerinnen und Schüler gehen von Klasse 5 bis 9 in die nächste Jahrgangsstufe über. Nur die Versetzung in die Klasse 10 erfordert einen Abschluss nach Klasse 9.

In der 7. Klasse setzt das 4. Hauptfach ein. Dieses Wahlpflichtfach (WP) bietet die Sekundarschule mit folgenden Schwerpunkten an: Zweite Fremdsprache (Spanisch), Naturwissenschaften, Arbeitslehre sowie Künstlerisch-Ästhetische Bildung.

Ab Klasse 8 kann die dritte Fremdsprache Französisch gewählt werden.

Weiter Informationen erhalten Sie durch die Möglichkeiten:

 

  1. Telefonkontakt (LINK zum Sekretariat)
  2. Hospitation Ihres Kindes an unserer Schule (Termin nach Vereinbarung)