Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

folgende Informationen sind in der derzeitigen Situation für alle Eltern und Erziehungsberechtigten wichtig:

 

1. Informationen zum Schulbetrieb 

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Das Schuljahr 2019/20 war ein besonderes, denn in diesem Jahr war der Schulbetrieb 13 Wochen kürzer. „Homeschooling“ und „rollierendes System“ sind Begriffe, die wir so schnell nicht vergessen werden. Aber wir haben es geschafft!

Eine weitere positive Mitteilung ist der Start der Baumaßnahmen in den Sommerferien. Darüber freuen wir uns und planen gemeinsam mit dem Schulträger, wie der knapper werdende Platz im Schulgebäude und auf dem Pausengelände sinnvoll genutzt werden kann. Wir sind zuversichtlich, dass wir für alle befriedigende Lösungen finden werden. Bereits zu Beginn der Sommerferien starten die Baumaßnahmen, über die wir Sie hier kurz informieren möchten:

  • Die Baumaßnahmen werden in 2 Abschnitten durchgeführt. Dabei wird der Altbau geteilt, sodass auch ein Teil unserer naturwissenschaftlichen Fachräume als Klassenräume benötigt werden. Durch geschickte Unterrichts- und Raumplanung in den zwei bevorstehenden Bauabschnitten wird naturwissenschaftlicher Unterricht und Fachunterricht für alle Jahrgänge lehrplanentsprechend stattfinden.
  • Für Prüfungssituationen ist ein Klassenraumtausch vorgesehen, um die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten.
  • Die naturwissenschaftlichen Räume werden im Zuge der Baumaßnahme alle modernisiert und voraussichtlich nach Bauphase 2 zum Schuljahr 2022/23 bezugsfertig sein.
  • Der Pausenhof zwischen den Schulgebäuden wird uns eingeschränkt zur Verfügung stehen und wir werden auf Flächen rund um das Schulgebäude ausweichen.

Solch umfangreiche Baumaßnahmen können natürlich nicht unbemerkt und ohne Auswirkungen auf den Schulbetrieb durchgeführt werden, aber die Aussicht auf moderne, großzügige Räumlichkeiten wird die eine oder andere Einschränkung leichter erträglich machen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir trotz der geplanten Beeinträchtigungen weiter mit hoher Qualität mit Ihren Kindern arbeiten können und durch vielfältige Projekte und Maßnahmen die Ziele der Zukunftsfähigkeit und Ausbildungsreife umsetzen können.

Wir wissen, dass dies nicht ohne elterliche Unterstützung möglich ist und möchten uns herzlich bei Ihnen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, für Ihre bisherige und kommende Mit- und Zusammenarbeit bedanken. In diesem Zusammenhang weisen wir Sie darauf hin, dass vor dem Haupteingang auf der Nibelungenstraße die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt sein werden und nicht mehr genutzt werden können. Bitte weichen Sie auf den Parkplatz neben der Sporthalle aus, wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen oder abholen.

Sicherlich haben Sie in der Presse die Diskussionen zum Thema Masernimpfung mitbekommen. Demnach sind wir ab dem kommenden Schuljahr angewiesen von den neuen Fünftklässlern einen entsprechenden Impfnachweis bereits zu Beginn des kommenden Schuljahres 20/21, von allen anderen bis zum 31.07.2021 einzuholen. Bitte legen Sie den Impfausweis im Sekretariat entsprechend vor.

In der Hoffnung, dass nach den Ferien, wie in der Presse angekündigt, der Schulbetrieb wieder normal startet, wünschen wir Ihnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, eine schöne und erholsame sowie erlebnisreiche Ferienzeit. Bleibt alle gesund.

 

 

Herzliche Grüße Ihr / Euer Schulleitungsteam.

A.Ohler                       A. Ißleib                      A. Abel                        J.Lüllwitz                    C. Piotraschke

Schulleiterin               Stellv.Schulleiterin      Didaktische Leiterin    Abteilungsleiterin I      Abteilungsleiterin II

 

2. Download

 

- Erster Eltern- und Schülerbrief für das Schuljahr 2020/2021