Allgemeine Anmerkungen

Die Sekundarschule Solingen bietet an 3 Tagen in der Woche (Montag, Mittwoch und Donnerstag) Ganztagsunterricht bis 15.00 Uhr an. Dienstags und freitags endet der Unterricht um 13.30 Uhr. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit in der Mensa eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Zudem dienen vielfältige Freizeitangebote der individuellen und adäquaten Beschäftigung und Erholung.

Das Angebot von verpflichtenden Arbeitsgemeinschaften in Klasse 5 und die Möglichkeiten zum individuellen Arbeiten, sichergestellt durch kleine Lerngruppen, sind ein weiteres Merkmal unseres Ganztagsangebots.

Offenes Pausenangebot (OPA)

Das offene Pausenangebot findet an den Ganztagen in der 6. Stunde statt. In dieser Zeit können die Schülerinnen und Schüler eine warme Mahlzeit (2,60 Euro) zu sich nehmen (vgl. Mensa) oder auch im Kiosk einen Snack erwerben. Die Pause dient den Schülerinnen und Schüler als Entspannungs- und Bewegungsphase. Dafür sind unterschiedliche Räume zu Freizeitstätten umgestaltet. So kann im Forum am Billard- oder Kicker - Tisch gespielt werden, es gibt einen Chill-Out-Bereich, in der Turnhalle ist Bewegung angesagt und in der Mediothek können die Schülerinnen und Schüler lesen oder spielen. Um eine aktive Pause genießen zu können, können auf dem Schulhof Spiel- und Sportgeräte ausgeliehen werden.Hof1

 

Unsere Schülerbücherei

In Zusammenarbeit mit den Freunden und Förderern der Stadtbücherei Solingen e.V. bietet unsere Schule eine Schülerbibliothek an. Bis zu 1000 Bücher in den unterschiedlichsten Sparten gibt es in den Regalen: Abenteuer-, Geister- und Grusel-geschichten, Fantasy- und Beziehungsromane, Bastel- und Sachbücher und vieles mehr.

In der großen Mittagspause können unsere Schülerinnen und Schüler dort lesen, aber auch ein Buch für den Zeitraum von bis zu 4 Wochen ausleihen. Durch das Angebot will unsere Schule die Leselust der Schülerinnen und Schüler fördern. Außerdem sollen die Schülerinnen und Schüler die Organisation und Funktion einer Bibliothek kennenlernen und schrittweise in die Bibliotheksarbeit einbezogen werden. Durch Umfragen ermittelt die Schule Bücherwünsche der Schüler und kontinuierlich wird der Bestand aufgestockt bzw. erneuert. Dabei orientiert sich das Bibliotheksteam aber nicht nur an den Schülerwünschen,  sondern auch an den Auszeichnungen für herausragende Kinder- und Jugendbücher.