Es gehört eine Menge Mut dazu, sich vor ein Publikum zu stellen und laut vorzulesen. Doch sechs Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 waren selbstbewusst genug und stellten sich am 3.Dezember 2015 dieser Herausforderung.

 

Sie waren von ihren Klassen ausgewählt worden, um am Schulentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs teilzunehmen.
In der Mediothek unserer Schule mussten sie jeweils zwei Texte vortragen. Einen konnten sie selbst aussuchen, der andere war von der Jury vorgegeben. Am Ende kürten Frau Voß und Frau Buyken die Gewinner.

Die Wahl fiel auf

Cem Kösebas (6c) und

Cedrik Cardeneo (6a),

die unsere Schule nun in der nächsten Runde des Wettbewerbs vertreten werden.

Wir wünschen Cem und Cedrik für diese Aufgabe alles Gute und drücken ihnen kräftig die Daumen!    

 

(Recherche und Mitarbeit: Luca Wolff, 7c)