Großer Tag für die Mitglieder der Schulband „Graffiti 11“
der Sekundarschule Solingen

Jeffrey, Jolie, Selina, Katharina, Dennis, Dimitri, Dersim, Konstantin und Brian sind aufgeregt. Stehen alle Instrumente an der richtigen Stelle, sind die Verstärker angeschlossen, die Mikrofone in Ordnung?

Heute ist ein besonderer Tag, die Sponsoren der Schulband „Graffiti 11“ der Sekundarschule, die Geschäftsführer der HAKO Service GmbH & Co. KG –Personalmanagement, Herr Bernhard God und Herr Michael Bauerfeld sind zu Gast im Musikraum der Schule. Die Band wird Ihnen einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler aus dem 6. Jahrgang arbeiten jetzt im 2. Jahr, für die musikalische Leitung sind Herr Jörg Lehnardt von der Musikschule und Herr Gernot Augustin von der Sekundarschule gemeinsam verantwortlich. Der Sponsorenbetrag von 1000 € hat es möglich gemacht, dass die Musikschule einen Musiklehrer für eine Stunde wöchentlich abordnet und so die in 2015 begonnene Arbeit fortgesetzt werden kann. „Die Arbeit mit den Kindern, die so ganz unterschiedliche Voraussetzungen haben und von denen einige noch nie ein Instrument in der Hand gehabt haben, macht ungeheuer viel Freude. Der Fortschritt jedes einzelnen Bandmitgliedes ist wöchentlich zu sehen.“ Jörg Lehnardt ist deutlich anzumerken mit wie viel Begeisterung er hier bei der Sache ist.

Frau Alexandra Ohler, die Schulleiterin und Herr Eick-Kerssenbrock, Leiter der Musikschule sind sich einig, dass die Möglichkeit in der Schule Musik zu machen, Talente hervorbringt und fördert.

Mit der Präsentation des Coverstücks “Astronaut” (Sido feat. Andreas Bourani) begeistert und überzeugt die Band die Sponsoren Bernhard God und Michael Bauerfeld. „Wir unterstützen ja einige Projekte, aber hier wird am Ergebnis nach so kurzer Zeit deutlich, dass unser Geld absolut richtig angelegt ist. Ihr könnt auch im kommenden Jahr mit unserer Unterstützung rechnen.“, so die Information an die Bandmitglieder.

Zum Jubeln bleibt nicht viel Zeit, denn es muss noch geprobt werden. Am 25.3. steht der erste öffentliche Auftritt beim Schülerrockfestival im Schulzentrum Vogelsang an und die Eigenkomposition, die die Band dort vorstellen will, braucht noch Feinschliff. Mit der Gewissheit, dass Herr Lehnardt und Herr Augustin weiter mit ihnen arbeiten werden, fällt das Üben jetzt leicht.